Summertime - Über Nackte Beine und Festivals

14. Juni 2015

The skinny and the curvy one






Hallo ihr Lieben, 


Na, ist der Sommer bei Euch auch schon so richtig angekommen? Jedes Jahr aufs neue durchforste ich die Online-Shops und halte nach passenden Kleidern ausschau die nicht zu Kurz sind für mich. Mit 184cm hält sich die Auswahl schon sehr in Grenzen. Meine Größe ist noch nicht mal das Problem, es sind eher meine Beine für die ich mich schäme. Vor Jahren hatte ich mal ein ganz schlimmes Erlebnis in der Innenstadt, ein Mann kam auf mich zu und fragte mich: "Haben Sie denn keinen Spiegel zu Hause? Schauen Sie sich doch mal an wie Sie rumlaufen" das war auf dem Weg zur Uni. Ich war entsetzt und vollkommen fertig. Seitdem denke ich immer wieder an diese Worte wenn ich in der Umkleide stehe und Kleider anprobiere. Erschreckender finde ich ehrlich gesagt warum sich soviel Menschen das Recht nehmen über andere so zu urteilen und sie auf offener Straße zu beschimpfen. 

Tatsache ist, ich hab nicht die schönsten Beine und ja sie sind nicht so schön ansehnlich wie die eines anderen aber es sind nunmal meine Beine die ich nicht einfach so austauschen kann. Dieses Jahr wird aber alles anders hab ich mir geschworen, auch wenn es schwer ist, es wird anders. Auch wenn ich gerade dabei bin ein paar Kilos zu verlieren, möchte ich mich nicht mehr verstecken. Wir haben genauso ein Recht schöne Kleider zu tragen wie jeder andere auch, also tuen wir das auch. 

Nachdem wir dieses Jahr zusammen mit anderen tollen Bloggern aus München zum Chiemsee Summer Festival  fahren werden, mache ich mir jetzt schon Gedanken was ich denn zum anziehen mitnehmen soll! Bei Festivals denkt man ja automatisch immer an kurze Shorts, coole Tanktops, oder mega knappe Kleider. Ich habe ja schon Festival Erfahrungen gesammelt und zwar auf HipHop Festivals. Damals war ich aber noch nicht so Modeaffin wie jetzt. Damals machte ich mir nicht soviel Gedanken um das Outfit wie ich es jetzt tue, denn der Hauptfokus lag eigentlich nur auf den Sneakern. Egal wie es kommt, wir werden eine Menge Spaß haben auf dem Festival und das Kleid, welches ich auf den Fotos trage kommt definitiv mit in den Koffer, denn wie sagt man so schön:


XOXO, Verena





The Skinny and the Curvy one

The Skinny and the Curvy one








Follow my blog with Bloglovin

Kommentare:

  1. Hallo Liebe,

    was war das denn für ein Blödmann damals? Ohne Worte...

    Ich finde, Du siehst (immer) bezaubernd aus!
    Viel Spaß auf den kommenden Festivals - bin auch schon im Festivalfieber ;-)

    Lieben Gruß nach München,
    Lony x

    AntwortenLöschen
  2. Ja, leider ist es oft so, dass man sich positive Worte nicht so zu Herzen nimmt, wie einem negative an die Nieren gehen! Höre bitte nicht auf solche Idioten und erfreue dich am Sommer, -mit viel Luft um deine Beinen!
    Lg Janina

    AntwortenLöschen
  3. Ja, leider ist es oft so, dass man sich positive Worte nicht so zu Herzen nimmt, wie einem negative an die Nieren gehen! Höre bitte nicht auf solche Idioten und erfreue dich am Sommer, -mit viel Luft um deine Beinen!
    Lg Janina

    AntwortenLöschen
  4. Was war denn das für ein Affe? Dem hättest du gleich eine schallern sollen! Unglaublich, was sich manche Menschen erlauben. Du bist so ne hübsche und vor allem liebe und du arbeitest sehr hart an dir, was wir ja hier und bei Instagram mitbekommen. Du kannst sehr stolz auf dich sein, vor allem was du schon geschafft hast. Vorab schon mal viel Spaß auf dem Festival :)
    Liebste Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen
  5. so ein weisses walle walle kleid brauche ich auch noch :D

    Lady-Pa

    AntwortenLöschen
  6. Er hat was??? Na der hätte erst einmal was von mir zu hören bekommen!!! Sowas geht gar nicht! Solche Geschichten machen mich richtig wütend. Woher nimmt der Sich denn bitte das Recht so etwas zu sagen? Du brauchst dich gar nicht von so etwas einschüchtern zu lassen. Ich finde du siehst toll aus! Er ist wahrscheinlich nur selbst mit seinem Leben unzufrieden gewesen.
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  7. Manchmal kommen Dinge im richtigen Moment! So war es auch mit dem Post! Die letzten Sommer habe ich immer kürzere Kleider getragen, mit Kleidergröße 46 sollte das eigentlich auch kein Problem sein. Leider sieht mein linkes Knie nach 5 OPs nun sehr vernarbt und verquollen aus und ich habe mich nicht mehr getraut, vorallem weil ich zusätzlich einen Stock brauche.... Aber du hast völlig Recht, es sind meine Beine und es geht sonst niemanden was an! Ich will auch Sommerkleidchen.... Und deine Bilder sind ein tolles Vorbild.

    Da blende ich auch mal aus, dass mich vorhin ein Typ"LKW" nannte....

    Vielen DANK!!! Weiter so...

    Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Das Kleid ist toll und steht dir echt gut! LG

    AntwortenLöschen
  9. Ab und an erwische ich mich auch dabei, dass ich kurz davor bin mich in lange Laken zu hüllen, weil meine Beine weder besonders schön geformt, noch dünn sind. Zudem habe ich an einem Bein noch 3 richtig schöne, große Narben und mein Knie ist durch die OPs etwas unvorteilhaft geformt. Aber dann denke ich mir: "So what?" Von so etwas darf man sich absolut nicht beeinflussen lassen. Das Kleid steht dir hervorragend! (Du magst nicht zufällig verraten, wo das her ist? ;) )

    LG Janica

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Verena...wer schaut denn bei so einem tollen Kleidchen und deiner mega Austrahlung noch auf die Beine? ;-) Lass dir von solchen "Fuzzies" nicht die Laune verderben, die sollen erstmal vor ihrer eigenen Haustüre kehren! "Keep calm and rock on"...in diesem Sinne wünsche ich dir gaaaanz viel Spass und Sonnenschein beim Chiemsee Summer Festival! LG, Tanja

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...