Three Ways To Style A Jumpsuit

5. Juni 2015









Hallo ihr Lieben, 


Der Jumpsuit, dem einem Freund, dem anderen Leid. Nachdem der Jumpsuit ja schon längere Zeit total in Mode ist und jeder einen oder mehrere zu Hause hat, wage ich mich erst jetzt an dieses Kapitel. Zugegeben, der Jumpsuit von Junarose hängt bereits seit über einen Jahr mit Etikett in meinem Kleiderschrank. Ich hatte nie die Möglichkeit gefunden diesen so zu tragen wie ich möchte und fühlte mich in egal wie ich ihn stylte nicht wohl. Tja, also wurde daraus eine Art „Schrankleiche“ die ich seit kurzen wieder zum leben erweckt habe. Jeder dieser Styles sind absolut „Verena“ und für mich persönlich zu jeder Gelegenheit tragbar. Deshalb zeige ich heute, drei verschiedene Wege eine Jumpsuit zu stylen.

Die schicke Variante:

Perfekt für Events, Parties , Dates oder auch für ein schönes Abendessen mit seinen liebsten. Ich liebe diesen Look einfach, er ist cool und elegant und doch nicht so over the top. Die Kastenjacke mit den Pailetten und den Goldfäden macht natürlich unglaublich viel her bei diesem Outfit, man kann sie aber auch super gegen einen einfarbigen Blazer oder auch Jäckchen tauschen. Nicht zu vergessen, könnt ihr auch hier Farbe mit ins Spiel bringen. High Heels oder Sandalen in tollen Farben machen unglaublich viel her und sehen dazu super aus.






Der Alltagslook:

Für meinen Alltagslook habe ich gar nicht soviel dazu genommen, da der Jumpsuit an sich ja schon ein klares Statement ist. Ich trage ihn hier mit Espadrilles in schwarz & weiß und dazu ein schickes Täschchen aus Tweed im „Chanel – Stil“. Bei mir im Alltag absolut tragbar, da ich an bestimmte Arbeitsuniformen gebunden bin. Ob das jetzt mein Glück oder mein Pech ist, sei dahin gestellt. Ich denke es gibt diesbezüglich Vor-und Nachteile, klarer Vorteil wäre definitiv Morgens nicht mehr verzweifelt vor dem Kleiderschrank stehen zu müssen, weil man ja schließlich nichts mehr zum anziehen hat. Klares Frauenproblem eben. Bei diesem Look ist es natürlich jedem selbst überlassen ob und wie man den Jumpsuit überhaupt Alltagstauglich stylen könnte. Ich stelle ihn mir auch total cool mit Boots vor. Habt ihr denn irgendwelche Tipps hierfür oder kommt ein Jumpsuit für Euch im Alltag gar nicht Frage?








Der Sportliche Look:

Man nehme einen Jumpsuit, die bequemsten und schönsten Sneaker die ihr im Schrank habt und Voila, da ist er der sportliche Look. Klar, gibt es hierfür auch X- Varianten ihn zu stylen, nur ich zeige ich heute sozusagen die „extremere“ Variante mit Cap und Blouson. Ob dieser Look jedem zusagt, weiß ich nicht, dem einem vielleicht mehr, dem anderem vielleicht weniger. Wenn die Cap einen nervt, kein Problem wandert Sie eben in den praktischen Rucksack. Blouson ist vielleicht etwas zu warm? Richtig, auch einfach in den Rucksack. Ich bin ja um ehrlich zu sein schon etwas froh, dass der Rucksack seine „Wiederkehr“ feiern durfte, denn er ist um ehrlich zu sein so unglaublich praktisch, und schicke Modelle gibt es zum Glück auch wieder zu kaufen.









Und jetzt erzählt mal, habt ihr Jumpsuits? Wie stylet ihr Sie?

Kommentare:

  1. Hallo, hab grad ein Outfit mit einem Asos curve Jumpsuit.Ich habe ihn mit Sandalen getragen ohne Jacke , den es ist so irre heiß Wenn es kühler ist denke ich eine Jeansjacke ist cool dazu und auch Sneaker.
    Mir gefallen die drei styles von Dir echt super. Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  2. Echt schöne und interessante Varianten. Auch echt eine schöne Inspiration :)
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich gut gestylt!

    Kati
    http://www.itsallhappening.net

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...